vs.

      Mack V713 (2004) vs. Mercedes-Benz 2650LS (2004)

      3 Gründe für den Kauf von Mack V713 (2004):

      Motor

      Drehmoment gemessen bei 1300 U/min und 1080 U/min 17 % mehr oder 220 U/min
      Leistung gemessen bei 2100 U/min und 1800 U/min 14 % mehr oder 300 U/min

      Maße

      Bodenfreiheit 488 mm und 230 mm 53 % mehr oder 258 mm

      3 Gründe für den Kauf von Mercedes-Benz 2650LS (2004):

      Transmission

      Anzahl der Vorwärtsgänge 16 und 8 50 % mehr oder 8

      Motor

      Spitzendrehmoment 2400 Nm und 1672 Nm 30 % mehr oder 728 Nm
      Gesamtleistung 375.1 kW und 242.4 kW 35 % mehr oder 132.7 kW

      Neutralgründe:

      Transmission

      Übersetzung des höchsten Gangs 0.73 :1 und 0.69 :1
      Modell T318L und G240-16
      Hersteller Allison und Mercedes-Benz
      Übersetzung des niedrigeren Gangs 25.2 :1 und 11.7 :1

      Parameter des Radstandes 1

      Länge vom Zentrum der Rückachse bis Ende des Rahmens 1651 mm und 735 mm
      Radstand 6300 mm und 3300 mm
      Gesamtlänge 8817 mm und 6825 mm
      Länge von der Rückseite der Kabine bis zum Ende des Rahmens 4978 mm und 4365 mm

      Motor

      Konfiguration des Zylinders V-MAC III und V8
      Hersteller Mack und Mercedes-Benz
      Modell AMI-300 ASET IEGR und OM502LA (500 PS)

      Maße

      Anzahl der Hinterachsen 2 und 2

      Bilder

      Maße

      5. Bodenfreiheit 488 mm 5. Bodenfreiheit 230 mm